Wandern im Djurö Nationalpark

Komm mit uns auf einen Ausflug in den exotischen und malerischen Djurö-Nationalpark im Herzen des größten europäischen See-Archipels. Eine versteckte Oase im Binnenmeer von Vänern mit dem vielleicht sonnigsten Klima Schwedens. Die unzugängliche Inselgruppe hat einen Wildnischarakter, mit Ausnahme kleinerer Teile der Hauptinsel, auf denen zuvor Einwohner lebten.

Mass muss mindestens acht Kilometer über offenes Wasser fahren, um den Djurö Nationalpark zu erreichen. Sobald man dort ankommt, wird der Eindruck der Abgelegenheit verstärkt. Im Norden ist nur offenes Wasser so lange das Auge reicht. Luröskärgården im Südwesten ist nur ein Streifen am Horizont.

Kein anderer Schärengarten im Land ist so isoliert und genau diese Abgeschiedenheit gefällt (County Administrative Board)

Neben wellengeschwemmten Hügeln, Kiesstränden und der reichen Vogelwelt gibt es auf der Hauptinsel Djurö eine große Graslichtung, die von dem grasenden Damwild offengehalten wird. Ein schöner Kontrast zum umliegenden kargen Kiefernwald. Der Fischadler ist der Charakter Vogel dieser Gegend und nistet an mehreren Stellen. Wir sehen oft den Seeadler, der über den Inseln kreist oder uns während der Bootsfahrt überholt.

Der Zweck des Djurö-Nationalparks ist die Erhaltung des wilden und isolierten Archipels. Er soll den Wald zum Urwald werden lassen und das Vogelleben schützen. Auf der Hauptinsel gibt es auch eine spannende Kulturgeschichte. Im Mittelpunkt der Insel stehen die Überreste einer Agrarlandschaft. Es gibt auch eine prunkvolle Jagdvilla aus der Zeit, als die Insel ein Jagdpark war.

Die Bootsfahrt ist ein Erlebnis für sich. Wir reisen mit der M / S Pärla, einem sicheren Zweimast-Motorsegler. Du kannst in Mariestad oder in Laxhall auf Torsö an Bord gehen. Die Tour führt durch den wunderschönen Schärengarten und weiter über offenes Wasser. Im Westen wächst der Nationalpark Djurö nach Süden und Norden der freien Horizont am großen See Vänern. Wenn wir guten Wind haben, setzen wir Segel und lassen uns vom Wind vorwärts bringen. Das Segel und der Kiel tragen auch dazu bei, den Transfer komfortabel zu gestalten, da ein Segelboot bei großen Wellen viel weniger rollt. Die M / S Pärla bietet bei schlechtem Wetter Platz für alle im Boot und bei schönem Wetter viel Platz an Deck. An Bord befindet sich auch eine geräumige Toilette mit WC.

Wandern im Djurö-Nationalpark: Wir beginnen mit einem Mittagessen auf dem Boot. Auf der Insel gehen wir dann den Plan für die Wanderung durch und laufen daraufhin ungefähr 2-3 Stunden in einem langsamen Tempo. Euer Guide erzählt euch während der Tour von der Natur und zeigt euch die kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten der Insel. Es wird Geschichten über vergangene Zeiten geben und darüber, wie Menschen früher auf der Insel gelebt haben.

Wir wandern entlang wilder Rosmarinfelder, die sich über die Klippen am Strand von Vänern erstrecken. Es gibt nur Waldwege, die Djurö durchqueren, also ziehen Sie gute Wanderschuhe an. Oft sehen wir die scheuen Hirsche, wenn wir uns an die richtige Stelle schleichen. An geeigneter Stelle machen wir eine Kaffeepause. Wenn das Wetter gut ist, mahen wir auch einen Stopp zum Baden für diejenigen, die wollen.

Denken Sie daran, dass die Kinder, die an der geführten Wanderung teilnehmen, entweder in der Lage sein müssen, die Strecke zu bewältigen (2-3 Stunden auf Wegen) oder auf dem Rücken des begleitenden Erwachsenen getragen werden müssen. An einigen Stellen der Insel gibt es Komposttoiletten.

Zeitplan:

  • Abfahrt von Mariestad: 8:00
  • Abfahrt von Laxhall ca 10:00
  • Ankunft auf Djurö ca 12:00
  • Abfahrt vonDjurö ca 16:00
  • Ankunft in Laxhall ca 18:00
  • Ankunft in Mariestad ca 20:00

Preise 2019: Erwachsene: 1 290 kr

Kinder unter 16 Jahren: halber Preis

Kinder unter 6 Jahren sind kostenlos

Student unter 26 Jahren: 990 kr

Datum 2019: 13.7, 27.7 und 11.8

Gruppengröße: Max 12 Personen

Altersgrenze: Das angemessene Alter für Kinder beträgt mindestens 12 Jahre, abhängig von der körperlichen Stärke und Ausdauer der Kinder. Jüngere Kinder können mit einem Erwachsenen im Tandemkajak fahren. Bei privaten Gruppen können wir die Tour an die Fähigkeiten der Kinder anpassen.

Denken Sie daran, dass Kinder, die an der Wanderung teilnehmen, entweder in der Lage sein müssen, die Strecke zu bewältigen (2-3 Stunden auf Wegen) oder auf dem Rücken des begleitenden Erwachsenen getragen werden müssen.

Guide: Da wir oft Teilnehmer aus verschiedenen Ländern haben, findet die Tour normalerweise in englischer Sprache statt, die Guides sprechen jedoch auch Schwedisch.

Mittagessen und Kaffeepause: Das Menü für 2019 ist noch nicht fertig. Es wird ein Fokus auf lokale und organische Produkte gelegt.

Die Kaffeepause besteht aus Bio-Kaffee oder Tee und Zimtschnecken. Auf dem Boot gibt es auch Snacks, damit niemand auf der Reise hungrig sein muss.

Besucherinformationen des Nationalparks Djurö

Wenn es zu stark weht, wird die Tour möglicherweise abgesagt. Zu viel Wind bedeutet konstanter Wind über 10 Meter pro Sekunde, aber der Skipper hat immer das letzte Wort, da mehrere Faktoren dazu beitragen. Im Sommer kommt es selten vor, dass die Tour abgesagt werden muss. Bitte hinterlassen Sie vor Ihrer Abreise eine Telefonnummer, unter der wir Sie erreichen können.